Referenzen – Landschaftsökologie

Wissenschaftliche Publikationen
 

Leitbilder des Naturschutzes

Hildebrandt, J. (2001): Die Fauna an der Unteren Mittelelbe. - Anhangsband zum Abschlußbericht des BMBF-Forschungskonzepts Elbe-Ökologie "Leitbilder des Naturschutzes und deren Umsetzung mit der Landwirtschaft.- Bremen, Februar 2001, 243 S.

Hildebrandt, J. (2001): Arten- und Biotopschutz in der Leitbildentwicklung am Beispiel der Fauna. - Abschlußbericht des BMBF-Forschungskonzepts Elbe-Ökologie "Leitbilder des Naturschutzes und deren Umsetzung mit der Landwirtschaft.- Bremen, Februar 2001, 221 S. + Anhang.

Brock, V., Piper, W., Krenz, T., Främbs, H., Hoffmann, J., Kühnast, O. & Kiel (Bearb.) (1991): Entwicklungskonzept Geltinger Birk. Landschaftsökologischer Fachbeitrag. Ergebnisse der faunistischen Untersuchungen. - Auftraggeber: ALW Flensburg, 56 S. u. Anhang.


Neue Wege zum Schutz von Natur - Konzepte zum Erhalt und zur Wiederherstellung

Konzepte zum Erhalt und zur Wiederherstellung

Rosenthal, G., Hildebrandt, J., Zöckler, C., Hengstenberg, M., Mossakowski, D., Lakomy, W. & Burfeindt, I. (1998): Feuchtgrünland in Norddeutschland - Ökologie, Zustand, Schutzkonzepte. - Angewandte Landschaftsökologie 15: 336 S. + Kartenband.

Schoppenhorst, A.; Handke, U.; Carius, W. & Hellbernd, L. (1997): Huchtinger Ochtum - Zwischenbilanz einer fünfjährigen Untersuchung über die Ansiedlungserfolge verschiedener Tiergruppen an einem neu angelegten Flußlauf in Bremen. - Bremer Beiträge für Naturkunde und Naturschutz 3: 165-176.

Hildebrandt, J. & Dormann, W. (1997): Wirbellose im Bereich der Wümmeniederung - Auswirkungen von Überflutungen und wasserbaulichen Renaturierungsmaßnahmen in einem Feuchtgrünlandgebiet. - Arbeitsberichte Landschaftsökologie Münster 18/1997: 227-243.

Hildebrandt, J., Handke, K & Meißner, A. (1997): Wirbellose und Überflutungen - ein Resümée. - Arbeitsberichte Landschaftsökologie Münster 18/1997: 307-316.

Hildebrandt, J. (1995): Erfassung von terrestrischen Wirbellosen in Feuchtgrünlandflächen im norddeutschen Raum - Kenntnisstand und Schutzkonzepte. - Zeitschrift für Ökologie und Naturschutz 4 (1995):181-201.


Was macht Lebensräume wertvoll für Tiere?

Aßmann, T., Terlutter, H., Dormann, W., Främbs, H., Gürlich, S., Handke, K., Huk, T. & Sprick, P. (2003): Rote Liste der in Niedersachsen und Bremen gefährdeten Sandlaufkäfer und Laufkäfer mit Gesamtartenverzeichnis. – Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen 2/03.

Nickel, H. & Hildebrandt, J., (2003): Auchenorrhyncha communities as indicators of distur-bance (Insecta, Hemiptera) - a case study from the Elbe floodplains (northern Germany). - Agriculture, Ecosystems & Environment 98 (1-3): 183-199.

Hildebrandt, J. & K. Handke, K. (1996): Biotoptypen des Grünlands und deren Wirbellosenfauna: Versuch einer Zuordnung für den Bremer Raum. - Bremer Beiträge zu Naturkunde u. Naturschutz 1: 95-98.

Hildebrandt, J. (1995): Anpassungen der Wirbellosenfauna an Überschwemmungen und erhöhte Wasserstände. - NNA-Berichte 2/95: 81-85.

Dülge, R.; Andretzke, H.; Handke, K.; Hellbernd-Tiemann, L. & Rode, M. (1994): Beurteilung nordwestdeutscher Feuchtgrünlandstandorte mit Hilfe von Laufkäfergesellschaften (Coleoptera: Carabidae). - Natur und Landschaft 69 (4): 148-156.

Hildebrandt, J. (1994): Entomofauna und Feuchtgrünlandbewertung. - Mitt. Dt. Ges. Allg. Angew. Ent. 9: 79-84.

Nettmann, H.-K.; Hellbernd-Tiemann, L. & Roschen, A. (1991): Zur Verbreitung der Säugetiere (mit Ausnahme der Fledermäuse) im Land Bremen. - Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Bremen 41 (3): 641-660.

Hildebrandt, J. (1990): Bioindikatoren für Feuchtwiesen: Zikaden als Komponenten des Phytophagenkomplexes. - in: Eikhorst, R. (Hrsg.): Beiträge zur Biotop- und Landschaftsbewertung .- Verlag für Ökologie und Faunistik, Duisburg: 89-102.

Hildebrandt, J. (1990): Phytophage Insekten als Indikatoren für die Bewertung von Landschaftseinheiten am Beispiel von Zikaden. - Natur und Landschaft 65 (7/8): 362-365.

Hellbernd, L. (1987): Zweijährige Untersuchungen am Laichplatz vom Moorfrosch (Rana arvalis NILSSON) und vom Grasfrosch (Rana temporaria L.). - Beiheft der Schriftenreihe Naturschutz und Landschaftspflege in Niedersachsen, Heft 19: 119-130.

Nettmann, H.-K.; Hellbernd, L. & Roschen, A. (1985): Ein Verfahren zur Flächenbewertung auf der Grundlage von Spitzmausfängen im Land Bremen.
- Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 13: 703-706.


Übersichten zu ökologischen Daten

Hildebrandt, J. (1999): Ems - Sperrwerk: Staufall ist Störfall - Die ökologischen Auswirkungen der geplanten Ems-Aufstauungen zur Überführung von Ozeanriesen Gutachten im Auftrag des WWF - Deutschland, September 1999, 28 S.

Hildebrandt, J. (1995): Terrestrische Wirbellose in Feuchtgrünlandbiotopen Norddeutschlands. - Anhangsband zu: Rosenthal, G., Hildebrandt, J., Hengstenberg, M., Zöckler, C., Burfeindt, I. & Lakomy, W. (1995): Erarbeitung von Biotopschutzkonzepten der Bundesrepublik Deutschland für ausgewählte Biotoptypen: Feuchtgrünland.- Abschlußbericht im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz (Bonn).- Universität Bremen, 256 S.

Rosenthal, G., Hildebrandt, J., Hengstenberg, M., Zöckler, C., Burfeindt, I. & Lakomy, W. (1995): Erarbeitung von Biotopschutzkonzepten der Bundesrepublik Deutschland für ausgewählte Biotoptypen: Feuchtgrünland. - Abschlußbericht im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz (Bonn).- Universität Bremen, 282 S. + Anhang.


Risikoanalysen

Hildebrandt, J. (2002): Monitoringkonzept zur Risikoanalyse gentechnisch veränderter Pflanzen - Überprüfung der Wirkungen auf die epi- und hypergäische Wirbellosenfauna und auf Wirbeltiere - Universität Bremen.- Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes Berlin (UBA).- 75 S.


Renaturierungsökologie

Kinder, M., Främbs, H., Hielen, B. & Mossakowski, D. (2003): Regeneration von Salzwiesen in einem Sommergroden an der Nordseeküste: E + E-Vorhaben „Salzwiesenprojekt Wurster Küste“. - Natur und Landschaft 78 (8): 343-353.

Mossakowski, D. & Främbs, H. (2003): Arthropoden intakter Hochmoore und regenerierender Abtorfungsflächen. – In: Aschemeier, C., Rückriem, C. & Ikemeyer, D. (Hrsg.): Naturschutz in Moor und Heide. - Ergebnisse der Tagung in der Biologischen Station Zwillbrock vom 16. und 17. April 2002: 35-41.

Främbs, H. & Mossakowski, D. (2001): Dynamik von Laufkäfer-Gemeinschaften (Col., Carabidae) nach Wiedervernässungsmaßnahmen im Leegmoor. – In: Nick, K.-J., Löpmeier, F.-J., Schiff, H., Blankenburg, J., Gebhardt, H., Knabke, C., Weber, H. E., Främbs, H. & Mossakowski, D.: Moorregeneration im Leegmoor/Emsland nach Schwarztorfabbau und Wiedervernässung.
- Angewandte Landschaftsökologie 38: 107-162.


Einfalt oder Vielfalt? - Insektenleben in Grünland, Auen und Salzwiesen

Handke, K. & Hildebrandt, J. (Hrsg.) (1997): Einfluß von Vernässung und Überstauung auf Wirbellose. - Arbeitsberichte Landschaftsökologie Münster 18/1997: 316 S.

Hildebrandt, J. & Handke, K. (1997): Überflutungen und Wirbellose - eine Einführung. - Arbeitsberichte Landschaftsökologie Münster 18/1997: 9-13.

Hildebrandt, J. (1989): Ökologische Beziehungen in Salzwiesen des Ästuarbereichs. - Mitt. Dt. Ges. Allg. Angew. Ent. 7 (1-3): 269-274.

Hildebrandt, J. (1986): Besiedlung eines Ruderal-Ökosystems durch Zikaden (Homoptera, Auchenorrhyncha). - Drosera 1: 15-20.


Landwirtschaft - Nivellierer oder Förderer von Biodiversität?

Handke, K., Hildebrandt, J. & W. Kundel, W. (1996): Grünlanduntersuchungen im Bremer Raum - ein Resümee. - Bremer Beiträge zu Naturkunde u. Naturschutz 1: 95-97.

Hildebrandt, J. (1996): Auswirkungen der Extensivierung von Grünland auf phytophage Insekten - Erfahrungen aus den Wümmewiesen und dem GVZ - Ausgleichsraum. - Bremer Beiträge zu Naturkunde u. Naturschutz 1: 135-142.

Hildebrandt, J. (1995): Untersuchungen zur Zikadenfauna (Hemiptera: Auchenorrhyncha) einer Ästuarwiese unter dem Einfluß landwirtschaftlicher Nutzung und veränderten Überflutungsgeschehens. - Faun.-ökol. Mitt. 7 (1/2): 9-45.